Pentacon 6 Verschluss Kaputt

Mir ist ja was passiert. Ich bin letzte Woche in dieses Rohr geklettert, was man auf dem oberen Bild sieht, nach dem ich es fotografiert hatte. Ich wollte durch und auf der anderen Seite aus besonderer Perspektive neue Motive finden, die niemand je vorher gesehen hat ;). Obwohl ich meine Kameratasche mit hatte, habe ich die Kamera nicht verstaut sondern in der Hand gehalten, als ich in das Rohr kroch. Ich wollte mich auch wieder an meine alten Zeiten erinnern. Da bin ich öfter durch solche Rohre geklettert. Also was soll die Scheu.

Nun. Lange Rede kurzer Sinn. Ich rutsche da drinne aus, kann mich gerade so halten, verweile in der Halteposition, auf ein mal hör ich die Kamera ins Wasser fallen. Muss sie los gelassen haben. Warum weiß ich nicht. Jedenfalls hab ich sie aufgehoben und das Wasser lief raus. Toll. Hab mich weiter durch das Rohr bis zum Ende bewegt, auf der Wiese die Kamera auslaufen lassen und erst mal in die Sonne gelegt, geschüttelt und so weiter.

Anschließend den Film schnell voll gemacht, mit gelben Frühblühern

… und den Film zurückgespult. Danach die Kamera weiter in der Sonne liegen lassen. Zum trocknen.

Erst am nächsten Tag habe ich sie wieder überprüft. Siehe da: die 1/250 Sekunde geht nicht mehr! Heißt: Der Verschluss bleibt offen stehen. Aber was noch viel schlimmer ist: Der Verschlussvorhang geht nicht mehr 100% zu. Er bleibt einen kleinen Spalt breit offen (s. Bild unten). Seit einer Woche mache ich täglich mit der Kamera eine Therapie und löse sie aus, ziehe auf, löse aus, verstelle mal die Zeit und löse wieder aus.

Der Verschluss schließt sich heute z.B. schon wieder fast vollständig bei der 1/1000 S und bei B.

Aber ich könnte die Kamera auch reparieren lassen. Die Frau vom Prügel am Ostkreuz sagt: “Nicht unter 80€”. ‘Darunter würde ich auch nicht anfangen zu arbeiten.’ Also das nicht in Frage für eine Kamera die ich selber für 80€ geschossen habe.

Selber machen? Dafür habe ich einen schönen Link: eine Reparaturanleitung. Oder kann jemand das für unter 80 € reparieren? Kennt jemand wen? Ich würde mich freuen, wenn sich jemand bei mir meldet, der mir die Kamera entweder mit diesem Schaden abkauft oder sie reparieren kann. :)

Alle Bilder (ausser Verschlussbild) mit Pentacon Six, Carl Zeiss Jena Biometar 2,8/80mm, Fuji Astia 100

5 Antworten für “Pentacon 6 Verschluss Kaputt”

  1. tidde schreibt:

    das ja mal echt beschissen. habe zurzeit auch ein problem mit dem zentralverschluss meiner mamiya 7 (80mm objektiv).
    wollte heute mal bei prügel vorbeischauen. bin mal gespannt wie teuer das wird.

  2. Clemens schreibt:

    Mamiya 7 ist so cool :). Einem Bekannten hat der Prügel den verharzten Verharzten Verschluss seiner Rolleiflex 3,5F für nur 70€ wieder fit gemacht.

  3. tidde schreibt:

    ich mag sie auch sehr gern, ist eine geile kamera. bin mal gespannt (prügel), werd gleich mal hin…

  4. Anja schreibt:

    Schöne scheiße, ich hatte das mal mit meiner Lieblingskamera. Da ist auch Wasser rein gekommen. Teuer war sie nicht, aber ich fand sie hat schöne Bilder gemacht!

  5. Clemens schreibt:

    Jo. Hab die Kamera und Objektiv einzeln bei eBay verkauft. Der Erlös war gar nicht übel! Bin jetzt auf Rollei SL 66.

Hier kommentieren