Ein Herz für Blogs

So beginne ich und suche mal meinen Feedreeder und die Bookmarks durch, was ich denn so lesenswertes an deutschen Blogs habe.

Herr Twiggs. Finde ich lesenswert. Geschichten eines Mannes in denen sich Trauer, Wut und Humor vermischt. Nichts für sanfte Gemüter.

Dosenapfel. Schreibt auch Geschichten. Regt sich auf. Eckt an. Sollte man auch die Finger von lassen, wenn man ein schwaches Herz hat.

BerlinDesignBlog. Der Blog zeigt mir wichtige Ausstellungen an. Für das Designer Leben ausserhalb der virtuellen Welt. Ihr wisst es zu verstehen.

Slanted. In meinen Augen der wichtigste Design-Blog.

Karriere Bibel. Hier steht auch immer wieder was nützliches drinne.

Beach Love

Tobalos Blog. Bekommt das größte Bild. Aber ich mag die Bilder sehr, die er aus dem flickr-Universum herausfischt.

Ja, man kann ruhig behaupten dass nichts spektakuläres dabei ist. Aber ich habe einfach in die übervolle Kiste gegriffen und einige Stücke herausgegriffen mit denen ich gut leben kann. Geschichten aus privatem Leben die kritisch sind, wichtiges aus der Typoszene, Veranstaltungen der Designszene Berlin, Erkenntnisse, Regeln, Tipps und Tricks für die Karriere (ich mein, wer Bock hat?) und etwas fürs konzentrierte Auge. Naja, ein schiefer Querschnitt, wenn man so will. Aber ich hab mitgemacht. Beim nächsten Mal wirds besser ;)

2 Antworten für “Ein Herz für Blogs”

  1. Tobalo schreibt:

    Tobalos Blog freut sich über die Anmerkung, sehr! Nur wenn dann bitte auch mit verlinkung darauf: http://tobalog.tumblr.com/

    (Die Schrift hier, im Kommentarfeld, ist verdammt klein. Oder? – Oder ich brauche eine neue Brille..)

  2. Clemens schreibt:

    Wie Recht du hast. Link ist nun korrigiert.

Hier kommentieren